• rol jos

RelaxÖl

Aktualisiert: 7. März


Unser RelaxÖl besteht aus einem Extrakt aus Bio-Hanf

(Cannabis Sativa L) in Form eines natürlichen

Vollspektrumisolats gelöst in Bio-Hanföl.

Dieses CBD-Öl stammt aus einer neuen industriellen Produktion aus Berlin. Mit nur noch einem Arbeitsschritt wird der Extrakt hergestellt und gleichzeitig gereinigt. Es entsteht ein

ein goldfarbenes Premiumöl, garantiert Rückstandsfrei und mit einzigartigem Geschmack.

Durch dieses Verfahren sind 12 Cannabinoide, als wichtigstes das CBD, in natürlicher Konzentration in unserem Öl als Wirkstoffe enthalten.

Pure Natursubstanz

CBD hat eine äußerst vielseitige, individuelle Wirkkraft auf viele Prozesse des Körpers.

Dabei geht das Spektrum von beruhigend bis anregend, über entzündungshemmend, schmerzlindernd bis zum Appetit reduzierend.

CBD-Öle sind keine psychisch aktiven Cannabisprodukte, die daher gefahrlos konsumiert werden können, urteilte unlängst das EuGh und damit fällt unser Produkt unter das Novel Food-Gesetz.

Und darf als Hanfaromaöl mit Hanfextrakt bezeichnet werden, wodurch es als Lebensmittelzusatz bezeichnet werden kann.

Und damit Legal in der EU gehandelt und verkauft werden darf,

obwohl die großen, führenden Internetplattformen von Google über Facebook bis Amazon diesen Fakt nicht akzeptieren und diesen schnell wachsenden Markt mit Hanfprodukten, 2020 schon fast 2Mrd. € in Deutschland groß, behindern, kriminalisieren und dabei die Kunden massiv verunsichern und sehr gute Produkte in der Entwicklung behindern.

Denn CBD-Produkte erbringen viele neue heilende Resultate

in Hanfextrakten bis zu Kosmetika, aber immer klimaneutral und umweltschonender als die bisherigen Pharmaprodukte.

Natürlich auch ohne Tierversuche und unnötige Zusätze.

So konnte die Marke Kloris aus Großbritannien den Preis des Natural Health Beauty Awards 2020 mit ihrem Face Oil erringen.

Zu testen bei uns im Shop unter Kloris Superior Face Oil .

Auch die WHO, die Welt­gesund­heits­organi­sation, empfiehlt den Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen eine Neuklassifizierung von Cannabis, die insbesondere die medizinische Nutzung von Cannabis erleichtern würde.

Schreibt das Ärzteblatt.

40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen